Hol dir bis zu 892 Euro pro Monat fürs Lernen

BAföG online beantragen ~ Wie, Wann und Wo?

BAföG online beantragen ~ Wie, Wann und Wo?

Wie und wo beantragt man BAföG?

Der BAföG Antrag für Schüler und Studenten besteht aus 8 Formularen, die man sich bei seinem zuständigen BAföG Amt abholen oder auf deren Website als PDF herunterladen kann. Diese Formulare muss man dann Zuhause ausfüllen, unterschreiben und zusammen mit diversen Dokumenten zurück an sein BAföG Amt schicken.

Wie viel Zeit muss man für seinen BAföG Antrag einplanen?

Zeitaufwand BAföG

Laut dem Dachverband der Studentenwerke benötigen Antragsteller durchschnittlich 5,5 Stunden, um  alle nötigen Formblätter auszufüllen. Hinzu kommt die Zeit, die du benötigst, die Formulare und Nachweise zu besorgen und ausgefüllt zum Amt zu schaffen. Sobald dein Antrag dem Amt vorliegt, braucht es durchschnittlich 54 Tage, um deinen BAföG Antrag zu bearbeiten und dir deinen Bescheid zukommen zu lassen.

Zu den 4 Antragsseiten des Formblatts 1 kommen 4 Seiten Erläuterungen in winziger Schrift.

formblatt 1 kleingedrucktes

Über 90 % der BAföG Anträge sind unvollständig oder fehlerhaft

Obwohl sich Studierende und Schüler größte Mühe bei der Antragstellung geben, sind fast alle Anträge fehlerhaft. Kein Wunder bei den Massen an kleingedrucktem Beamtendeutsch. Die häufigsten Fehler im BAföG Antrag haben wir bereits für dich zusammengefasst.

Die Konsequenz solcher Fehler sind nicht nur lange Bearbeitungszeiten, sondern auch nervige Diskussionen mit Sachbearbeiter*innen und im schlimmsten Fall bekommst du nicht, was dir wirklich zusteht. Das passiert nicht, weil es irgendwer schlecht mit dir meint. Es liegt aber nun mal an dir, den Sachbearbeiter*innen die notwendigen Informationen bereitzustellen. Das sind auch nur Menschen. Die können nicht hellsehen und entscheiden aufgrund der ihnen vorliegenden Informationslage. Außerdem müssen  Abweichungen vom Standard zusätzlich beantragt werden. Das dumme ist, dass man nicht weiß, was man nicht weiß. Wenn du Glück hast, weist dich jemand beim Amt darauf hin. Das ist aber extrem selten. Die meisten Arbeiten nach Schema F. Du und dein Antrag seit eine Nummer auf einem Papierberg, der abgearbeitet wird. Für mehr bleibt den Sachberarbeiter*innen keine Zeit und manchmal auch einfach keine Lust.

So beantragt man BAföG online in 2021

Der Dachverband der Deutschen Studentenwerke hat festgestellt, dass die Fehlerquote deutlich geringer ist, wenn BAföG online beantragt wird.

Seit  kurzem gibt es einheitliches Angebot der BAföG Ämter  (außer Mecklenburg-Vorpommern) seinen Antrag auf Ausbildungsförderung zentral online zu stellen. Bafoeg-digital.de funktioniert im Prinzip genauso wie ELSTER (Portal der Finanzämter für elektronische Steuererklärungen). Du füllst damit die Formulare online aus. Mit aktivierter Internet-Funktion deines Personalausweises kannst du die Daten und Nachweise auch direkt ans zuständige Amt übermitteln.

BAföG online Hilfe von StudierenPlus

Bildschirmfoto 2021 09 05 um 11.40.26


Unsere BAföG Software funktioniert ganz ähnlich. Im Folgenden siehst du die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der unterschiedlichen Antrags-Optionen. Wir vergleichen dabei mehrere Kategorien miteinander und vergeben jeweils einen Punkt an den Sieger der jeweiligen Kategorie. Die aus unserer Sicht größten Vorteile der jeweiligen Kategorie haben wir fett gedruckt:

Unterschiede der Anbieter

analoger Antrag
bafoeg-digital.de
Studierenplus.de
dezentral beim zuständigen Amt
zentral 15/16 Bundesländer
zentral alle Bundesländer
abhängig vom Amt
Schule & Studium
Schule, Studium & Fortbildung
kein eigener Rechner
kein eigener Rechnerintegrierter Rechner
keine Soforthilfekeine SoforthilfeSoforthilfe per Chat
keine Prüfung vor Antragstellung
automatisierte Plausibilitätsprüfung

manuelle
Plausibilitätsprüfung auf Standard + Zusatzanträge

keine Checkliste
Checkliste
individuelle Checkliste
keine Anleitung
keine Anleitung
Individuelle Anleitung für weiteres Vorgehen
kein Upload
Upload für alle Unterlagen
kein Upload
Einreichung per Post, E-Mail oder FaxEinreichung mit online-Ausweis möglich
Einreichung per Post, E-Mail oder Fax
Alle Formularen müssen jedes Jahr vollständig neu ausgefüllt werden
Datenspeicherung für FolgeanträgeDatenspeicherung für Folgeanträge
Bearbeitungsstatus kann erfragt werden
Bearbeitungsstatus online einsehbar

Bearbeitungsstatus kann beim Amt erfragt werden

0 Euro0 Euro

25,95 Euro
Geld-zurück-Garantie

1 Punkt
6 Punkte
8 Punkte


Offensichtlich ist keine der Optionen perfekt. Genauso offensichtlich ist aber auch, dass ein analoger BAföG Antrag die mit Abstand schlechteste Option ist.

Unsere größte Schwäche ist der Preis, aber den zahlt man eigentlich auch nicht für das digitale Ausfüllen, sondern für den Menschen dahinter, der dir mit Rat und Tat zur Seite steht. Wir kontrollieren deine Angaben auf Vollständigkeit und Logik und sorgen dafür, dass alles dafür getan wird, das meiste aus deinem Antrag rauszuholen (elternunabhängiges BAföG, Weiterförderung nach der Regelstudienzeit, Verschiebung des Leistungsnachweises nach dem 4. Semester, Verschiebung der Altersgrenze). Es geht nicht nur darum BAföG zu beantragen. Das kann jeder. Wir wollen aber MEHR BAFÖG für dich beantragen.

Bildschirmfoto 2021 09 05 um 11.40.26


Du brauchst nichts weiter recherchieren. Das haben wir längst für dich getan. Wir beschäftigen uns schon seit 13 Jahren mit dem Thema Studienfinanzierung und lassen dieses Wissen in deinen Antrag mit einfließen. Wird dein Antrag abgelehnt, bekommst du dein Geld von uns zurück.

Sharing is caring! Hilf deinen Freunden und teile diesen Artikel mit ihnen
Alle BAföG Artikel anzeigen

BAföG-Hotline 0800-223 63 41

Die offizielle Hotline des Deutschen Studentenwerks ist erreichbar

von montags bis freitags 8 - 20 Uhr (kostenfrei).

2 Kommentare

Was denkst du?