Was 99% nicht über BAföG wissen

Fast alle BAföG Anträge kommen fehlerhaft und / oder unvollständig beim BAföG Amt an, weil die Antragsteller keine Anung vom BAföG haben.

BAföG ist eine staatliche Unterstützungsleistung für schulische Ausbildung, Studium und Fortbildungen in und außerhalb Deutschlands. Im Gegensatz zu Stipendien hast du ein Recht auf BAföG. Von daher ist die Anzahl der BAföG Empfänger nicht begrenzt und du musst dich nicht dafür bewerben, sondern es beantragen. Du musst weder schlauer, sypathischer noch sozial engagierter als andere Antragsteller sein, um BAföG zu erhalten. Es gibt keinen Wettkampf.Das BundesAusbildungsFörderungsGesetz regelt die Höhe und Dauer deines BAföG Anspruchs im In- und Ausland.Da BAföG eine Sozialleistung ist, muss bei Bedarf beim zuständigen BAföG Amt beantragt werden. Je nach Ausbildungsart und Ausbildungsort ist ein anderes Amt zuständig. Wer, wann, wo und wie lange BAföG bekommen kann, haben wir in den folgenden Artikeln lang und breit geklärt. Spoiler: Ein BAföG Antrag lohnt sich fast immer. Im besten Fall fördert der Staat dein Studium mit bis zu 56.760 Euro BAföG. Für eine schulische Ausbildung sind bis zu 32.580 Euro möglich. Wer dabei noch ein leibliches oder adoptiertes Kind unter 14 Jahren versorgt, bekommt sogar noch etwas mehr. Aber natürlich wird einem so viel Geld nicht einfach so hinterhergeworfen. Der BAföG Antrag hat es stellenweise echt in sich. Auch, wenn du ein vermeidlich „schwieriger Fall“ bist, findest du bei uns Antworten auf deine Fragen. Hier teilen absolute BAföG Experten ihr Wissen kostenlos mit dir und du kannst alles immer wieder nachlesen, falls du es vergisst. Es gibt so gut wie nichts, was wir nicht schon gesehen hätten. also frag ruhig, wenn du Fragen zum BAföG hast.

Wir helfen dir den BAföG Höchstsatz ohne Stress zu bekommen. Entweder persönlich und individuell (kostenpflichtig) oder mit unserem Blog als Hilfe zur Selbsthilfe (natürlich kostenlos). Du entscheidest. Auf dieser Seite findest du eine Übersicht all unserer Beiträge zum Thema BAföG.

BAföG Altersgrenze