Beruflicher Quereinstieg: In diesen Jobs ist er möglich

Beruflicher Quereinstieg: In diesen Jobs ist er möglich

Studienabbruch, Berufskrankheit, Burnout, Jobverlust: Die Gründe für den beruflichen Neuanfang in einer anderen Branche sind sehr verschieden. Die Chancen auf einen erfolgreichen Quereinstieg sind heute allerdings besser als je zuvor.

Quereinstieg als Finanzberater

Der demografische Wandel sorgt dafür, dass in Zukunft immer weniger Ruheständler allein von ihrer Rente leben können. Umso wichtiger wird die private Altersvorsorge. Viele Menschen fühlen sich jedoch durch die vielen Anlagemöglichkeiten und Finanzprodukte völlig überfordert. Hier kommt der Finanzberater ins Spiel: Er berät seine Kunden zu Themen wie der betrieblichen Altersvorsorge, Investmentfonds und Rentenversicherungen.

quereinstieg finanzberater

Aufgrund des gestiegenen Beratungsbedarfs werden in diesem Bereich Quereinsteiger gesucht: Die Targobank sucht ebenso Beratungstalente wie die Sparkassen-Finanzgruppe. Auch Finanzberatungsunternehmen wie Swiss Life Select halten Ausschau nach Vertriebspersönlichkeiten, die sowohl Zahlenverständnis und Verhandlungsgeschick als auch das nötige Maß an Empathie für den Umgang mit Kunden mitbringen. Wer sich als Trainee oder nebenberuflicher Einsteiger bewährt und engagiert, kann es in der Branche weit bringen. Erfahrene Finanzberater können bei Swiss Life Select monatlich bis zu 5.000 Euro verdienen. Auch Studienabbrecher mit entsprechendem Background (Betriebswirtschaft, Mathematik) werden gern genommen.

Als Erzieher Persönlichkeiten formen

Wie in vielen anderen Berufen herrscht auch bei Erziehern Fachkräftemangel. Deshalb hat sich dieser Berufszweig ebenfalls für Quereinsteiger geöffnet.

Wer Kinder betreuen möchte, muss vor allen Dingen Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen mitbringen. Ein Quäntchen Lebenserfahrung kann ebenfalls nicht schaden: Wer bereits eigene Kinder großgezogen hat, bringt sozusagen von Haus aus wertvolles Know-how mit.

Das Ausbildungs- und Umschulungsangebot für Erzieher unterscheidet sich je nach Bundesland stark. Weitere Infos dazu gibt es hier.

Als Lehrer junge Talente begeistern

quereinstieg lehrer

Ähnlich wie in Kindertagesstätten sieht es an den Schulen Deutschlands aus: Lehrer fehlen. Mit einem akademischen Abschluss kann unter Umständen auch ohne Lehramtsstudium eine zweite Karriere als Pädagoge gestartet werden. Voraussetzung ist ein Universitäts- oder Fachhochschulabschluss, der oft das erste Staatsexamen ersetzt.

Wer weitere Berufserfahrung und Qualifikationen mitbringt, kann für einen 18 bis 24 Monate dauernden Vorbereitungsdienst für Lehrer zugelassen werden. Allerdings gilt auch hier: Die Kriterien für den Quereinstieg im Lehramt sind von Bundesland zu Bundesland verschieden.

Als Immobilienmakler Käufer finden

Der Immobilienmarkt in Deutschland boomt – dementsprechend steigen auch in dieser Branche die Chancen für Quereinsteiger. Wer ein Faible für die Themen Architektur, Bauen und Wohnen hat und dazu noch verkäuferisches Talent besitzt, kann in dieser Branche eine neue Perspektive finden.

Die Berufsausbildung zum Makler ist in Deutschland nicht gesetzlich geregelt. Vielmehr bieten Fachverbände, Institute und Privatorganisationen entsprechende Lehrgänge und Zertifizierungen an, die oft in kurzer Zeit zu absolvieren sind.

Entscheidend für den Beruf sind Kenntnisse des Marktes, soziale Kompetenz und Verhandlungsgeschick. Oft sind es Quereinsteiger aus dem Verkauf oder dem Marketing, die als Makler einen neuen Berufsweg einschlagen.

„"

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Suchst du etwas bestimmtes?

Sharing is caring!
bafög beantragen Mehr zum Berufseinstieg
Lass uns in Verbindung bleiben!