Speed Reading: Einfach schneller lernen

Kennst du folgende Situation:

Du musst langweilige Fachliteratur für dein Studium lesen, hast darauf eigentlich gar kein Bock und irgendwie dauert es gefühlte Ewigkeiten, um voranzukommen?

Zwischendurch schweifst du beim Lesen mit deinen Gedanken ab und irgendwie scheint alles andere viel interessanter zu sein, als der Text, der gerade vor dir liegt.

Am Ende des Tages bist du vollkommen frustriert, weil du mit dem Lernen irgendwie nicht so schnell vorankommst, wie du eigentlich geplant hattest.

Deine persönliche Freizeit bleibt irgendwie auf der Strecke und es macht sich das schlechte Gewissen breit, dass du mit deinem Lernstoff massiv hinterherhinkst.

Wenn du doch nur die autistische Fähigkeit hättest, ein ganzes Buch in nur 2 Stunden durchzulesen, dann müsstest du nie wieder eine Millisekunde länger hinter der viereckigen Platte (auch genannt Schreibtisch) sitzen und könntest dich den Dingen widmen, die du dir tagsüber in deiner Phantasie ausmalst;)

Wenn du dich in der oben beschriebenen Situation auch nur ansatzweise wiederfindest, dann könnten die folgenden Zeilen, die wichtigsten werden, die du dieses Jahr lesen wirst.

In Amerika werden sogenannte Elite-Studenten ausgebildet, eine Technik zu lernen, die ihnen im Studium massenhaft an Arbeit einspart.

Diese Technik nennt sich Speed Reading.

Was ist Speed Reading?

speed reading: schneller lesen gleich schneller lernen

Speed Reading ist eine Lese-Technik, mit der du rasant schnell deine Bücherberge abarbeiten kannst und gleichzeitig den Inhalt viel besser aufnimmst.

Bevor ich dir verraten kann, wie du schneller lesen kannst, ist es wichtig für dich zu wissen, was dich bis jetzt massiv davon abgehalten hat, schneller zu lesen.

Was dich davon abhält schneller zu lesen

Lies dir den folgenden Satz durch und achte darauf, was dabei in deinem Kopf passiert:

„Während ich diesen Satz lese, habe ich keine kleine innere Stimme in meinem Kopf, die jedes Wort innerlich mitspricht. Stimmt´s?“

Stimmt oder?

Das heißt nicht, dass irgendetwas mit dir nicht stimmt. Allerdings ist diese, noch aus Grundschulzeiten stammende Lesegewohnheit, in echtes Hindernis, wenn es darum schneller durch deine Bücherberge zu kommen.

Warum?

99% aller Menschen lesen mit 150-250 Wörtern pro Minute. Und wenn du länger als 30 Sekunden bis hierhin gebraucht hast, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es bei dir ähnlich ist 😉

1) Deine innere Stimme

Der erste tödliche Lesefehler, der dich also davon abhält, den Turbo-Modus beim Lesen einzulegen, ist die innere Stimme.

Diese innere Stimme bewirkt, dass du jedes Wort eins zu eins in deinem Kopf mitsprichst.

Das ist allerdings total ineffizient, weil wir theoretisch viel schneller lesen könnten, als wir sprechen.

Die meisten Menschen haben aber keine Ahnung, wie sie diese innere Stimme beim Lesen reduzieren können, aber genau das besprechen wir zusammen weiter unten.

2) Du springst im Text hin und her

Du bist sicher schon einmal vollkommen mit deinen Gedanken abgedriftet, während du einen Text gelesen hast und konntest dich danach kaum noch an den Text erinnern.

Dann bist du sicherlich zum Textanfang zurückgesprungen.

Der zweite tödliche Lesefehler ist also das Zurückspringen im Text.

Spätestens wenn du denselben Absatz drei Mal lesen musstest und immer noch nicht verstanden hast, worum es geht, hast du eigentlich Bock mehr und würdest das Buch am liebsten frustriert in die Ecke schmeißen.

Ich kenne diese Situation nur zu gut.

3) Du liest jedes Wort einzeln

Der dritte tödliche Lesefehler äußert sich, indem du jedes Wort einzeln liest.

Eigentlich könntest du mehrere Wörter auf einmal lesen, jedoch haben uns unsere Lehrer in der Grundschule das nicht beigebracht.

Wahrscheinlich weil sie es selbst nicht besser wussten.

Wenn du es schaffst, diese drei tödlichen Lesefehler zu eliminieren, dann ist es kein Problem deine Lesegeschwindigkeit im Handumdrehen zu verdoppeln und dabei sogar ein besseres Textverständnis zu erzielen.

Lange Lerneinheiten und endlose Büchertürme würden damit für immer der Vergangenheit angehören.

Erhöhe jetzt sofort deine Lesegeschwindigkeit

Ich möchte dir hier eine kurze Übung zeigen, die du sofort anwenden kannst, um deine Lesegeschwindigkeit massiv zu erhöhen:

  1. Lies in einem Buch deiner Wahl (einfache Lektüre) für eine Minute. Markiere deinen Startpunkt und deinen Endpunkt - bis wohin du gekommen bist. Das ist dein Anfangs-Lese-Test.
  2. Zähle die Wörter, die du in dieser einen Minute gelesen hast und bewerte dein Textverständnis subjektiv – gebe dir also eine Prozentzahl – 90% steht für hervorragendes, 70% für gutes, 60% für ein „okay Verständnis“ usw.
  3. Nimm deinen Finger und fahre für 2 Minuten damit unterhalb der Zeile entlang, die du lesen musst. Sobald du ein Gefühl, dafür bekommen hast, beginnen wir mit der eigentlichen Übung;)
  4. Lies für 10 Minuten mit einer Geschwindigkeit, die sich 25% über der Geschwindigkeit befindet, mit der du normalerweise lesen würdest. Achtung: Auch wenn du weniger vom Text verstehst, halte die Geschwindigkeit bei. Es geht hier nur darum, den Reiz für dein Gehirn zu setzen, die Informationen schneller aufzunehmen. Zurückspringen im Text ist bei dieser Übung verboten;)
  5. Nachdem du die Übung für 10 Minuten gemacht hast, machst du an einer beliebigen Stelle in deinem Buch (die du noch nicht gelesen hast) wieder für eine Minute einen Lese-Test. Lies während dieser einen Minute so, dass du zügig durch den Text kommst und gleichzeitig ein gutes Verständnis erzielst.
  6. Zähle die Anzahl der Wörter, die du in dieser Minute gelesen hast und bewerte dein Textverständnis mit einer Prozentzahl subjektiv.

Sehr gut!

Mit dieser Übung, sollte sich deine Lesegeschwindigkeit schon merklich gesteigert haben.

Das war allerdings erst der Anfang.

Wenn du das Speed Reading noch ein klein wenig übst, ist es nicht ungewöhnlich, dass wir deine Lesegeschwindigkeit in wenigen Tagen verdoppeln und du selbst bei hohen Lesegeschwindigkeiten ein verdammt gutes Textverständnis erzielst.

Ich habe ein kostenloses Speed Reading Training für dich entwickelt, mit dem du in Rekordzeit durch deine Bücherberge kommen wirst.

Schau dich einfach hier auf dieser Seite in aller Ruhe um: http://speedstudents.de/

Alles Gute

Mirko

Mirko hat BWL in Berlin studiert und war nach 4 Semestern mit seinem Studium fast komplett fertig. Er arbeitet seit 4 Jahren als Speed Reading- & Gedächtnistrainer und hat seitdem mehr als 5000 Studenten und 100 Führungskräften aus DAX 30-Unternehmen dabei geholfen, ihre Informationsflut zu besiegen und wieder mehr Zeit für sich zu bekommen.

Mirko 
Speed Reading- & Gedächtniscoach                 

Hier klicken um ein Kommentar zu hinterlassen