Küchenplanung für Studenten-WGs: Mit wenig Geld eine Küche einrichten

Küchenplanung für Studenten-WGs: Mit wenig Geld eine Küche einrichten

Hier bekommst du Tipps für die Planung einer passenden Küche für Studenten und WGs. Auch mit geringem Kostenaufwand lässt sich für eine Gemeinschaftsküche die richtige Lösung finden. Mit einer guten Planung der Küche kannst du mit deiner Wohngemeinschaft bares Geld sparen beim Küchenkauf.

kassensturz

Das Budget erheben

So unterschiedlich die Bewohner einer WG sind, so verschieden können auch ihre finanziellen Möglichkeiten sein. Zudem sind WG-Zimmer oft unterschiedlich lang genutzt. Vor dem Kauf einer Küche sollten einige Punkte unter den Mitbewohnern daher transparent geklärt und anschließend auch vertraglich festgelegt sein.

Wie viel können wir uns wirklich leisten?

Entscheidend ist hier oft, ob sofort der Gesamtpreis entrichtet werden soll oder eine Ratenzahlung gewünscht ist. Günstige und sogar zinsfreie Ratenmodelle gibt es im Online-Angebot von Küchenfachhändlern und auch im Fachmarkt vor Ort.

bafoeg banner

Tipp: Sprich mit dem Vermieter. Manchmal ist es gut, wenn dieser die Kosten trägt und für die Instandhaltung sorgt. Im Gegenzug zahlt jeder Bewohner für die Nutzung der Küche einen Anteil mit der Miete für die jeweilige Wohndauer.

Wer bezahlt was? Und wem gehört dann was?

Zahlt nicht der Vermieter, können unter den WG-Bewohnern individuelle Zahlungsmodelle vereinbart werden. Wer beispielsweise neben dem Studium arbeiten geht oder finanzielle Unterstützung erhält, sollte kalkulieren, welche einmalige oder regelmäßige Teilsumme er realistisch bezahlen kann.

Was passiert mit der WG Küche, wenn ein Mitbewohner auszieht?

Je nachdem, ob die Küche einem WG-Mitglied gehört oder mehrere Personen beteiligt sind, ist auch zu klären, was bei Umzügen oder Auflösung der WG mit der Küche geschieht und welche Ablösesumme dann fair ist. Bei mehreren Eigentümern ist eine Aufteilung im Nachhinein oft schwierig.

Den Bedarf erheben

kuechenplanung

Küchen Must Haves

Auch günstige Küchen bieten heutzutage schon viel Komfort. Die Größe und der Schnitt der Küche sind für die Planung ebenso wichtig, wie vorhandene Anschlüsse und andere räumliche Gegebenheiten. Eine maßgerecht geplante Küche mit flexiblen Möglichkeiten kannst du kostenlos und unverbindlich beispielsweise mit dem Küchen-Konfigurator der Küchenquelle in Berlin sofort online nach deinem Geschmack gestalten.

Was muss unbedingt mit eingeplant werden? Oftmals lassen sich die Küchenmöbel gleich mit den passenden Elektrogeräten planen. Diese gibt es als Einbaugeräte oder freistehend. Das betrifft beispielsweise

  • Herdplatten und Backofen
  • Spülbecken und ggf. Spülmaschine
  • Kühlschrank mit oder ohne Eisfach

Natürlich musst du nicht alles neu kaufen, aber einplanen schon, damit schlussendlich auch wirklich alles reinpasst und eurer nächsten WG Party nichts im Weg steht. Altes WG-Gesetz: Die besten Parties finden in der Küche statt!

Sharing is caring! Hilf deinen Freunden und teile diesen Artikel mit ihnen
Mehr allgemeine Tipps für deine Aus- und Weiterbildung

BAföG-Hotline 0800-223 63 41

Die offizielle Hotline des Deutschen Studentenwerks ist erreichbar

von montags bis freitags 8 - 20 Uhr (kostenfrei).

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?