Visum für Indonesien beantragen und verlängern

Kostenlos Weltweit Bargeld abheben

Mit der dauerhaft kostenlosen Visa-Karte Bargeld im Ausland erhalten, egal welche Währung.


Jetzt Visa-Karte holen

Visum für Indonesien beantragen und verlängern

Visum Indonesien

Wir sind bereits in Indonesien und genießen das Land und die Leute und gehen natürlich auch in die Uni. Du willst auch ein Schwellenland erleben? Du hast dich schon für dein Zielland entschieden? Dann bekommst du hier die Tipps, was du alles für dein Visum benötigst.​

Visa on Arrival oder Sozial-Visum?​

Diese Regeln gelten für alle

Egal, ob du mit Touristen- oder Sozial-Visum einreist, sobald du Indonesien verlässt, verfällt dieses Visum und du brauchst ein neues, wenn du wieder einreist. Vollkommen egal, wie lange das Visum noch gültig gewesen wäre! Außerdem brauchst du in jedem Fall ein Ausreiseticket. Dabei ist es den Behörden vollkommen egal, wohin dieses Ticket führt. Hauptsache raus aus Indonesien innerhalb der Gültigkeitsdauer deines Visums. Wenn du noch nicht weißt, wann und wie es zurück nach Deutschland gehen soll, dann buche einfach ein Billigticket nach Singapour oder Kuala Lumpur.

Auslandssemester Bali mit Touristenvisum

Der Unterschied zwischen dem Sozial-Visum (Studentenvisum) und dem Visa on Arrival (Touristenvisum) ist, dass das erste für Studierende gedacht ist, welches für Langzeitaufenthalte ausgelegt ist und verlängert werden kann. Das Visa on Arrival, also das Ausfüllen eines Zettels im Flugzeug und nach der Landung bezahlen eines Geldbetrages (25 USD) gilt nur für 30 Tage. Seit April 2015 benötigen Touristen bestimmter Herkunftsländer (u.a. Deutschland) kein Visum mehr für einen 30-tägigen Aufenthalt. Dies gilt für ganz Indonesien. Das heißt, man kann bei Ankunft wählen, ob man mit dem Visa on Arrival (35 USD) einreisen möchte, welches 30 Tage gilt und um weitere 30 Tage verlängert werden kann oder man mit einem kostenlosen 30-tägigen Visum einreist, welches nicht verlängerbar ist. Auch weggefallen sind die Flughafengebühren von 200.000 Rupiah bei Ausreise aus Indonesien.

Der Haken an der Sache: Du musst innerhalb von 30 (kostenlosen Visum) oder 60 (verlängertes Visa on Arrival) Tagen Indonesien wieder verlassen z.B. nach Singapur fliegen und gegebenenfalls neu einreisen. Das kostenlose Touristenvisum lässt sich nicht verlängern!

Da die Vorlesungszeit in Bali über drei Monate beträgt, wird ein Studium mit Touristenvisum nicht nur stressig sondern auch noch teuer. Der beste Weg ist es also das Studentenvisum zu beantragen und du hast kaum noch Rennereien damit.

Auslandssemester Bali mit Sozial-Visum

Das Studivisum, auch als Sozial-Visum bekannt, ist zwar bei der Beantragung deutlich aufwendiger als die einfache Einreise als Tourist, aber das gleicht sich locker aus sobald du in Bali bist. Im Gegensatz zu normalen Touristen, kannst du damit bis zu sechs Monate in Indonesien verbringen. Du beantragst es in Deutschland und lässt es dann in Bali mit Hilfe einer Agentur bis zu vier Mal, jeweils um 30 Tage, verlängern. Wie das genau abläuft, welche Unterlagen du brauchst und an wen du dich dafür wenden musst, erkläre ich dir im Folgenden. Außerdem kannst du dir am Ende des Artikels die benötigten Antragsformulare runterladen.

Woran du auf jeden Fall denken solltest ist, dass du genügend biometrische Passbilder machst. Also acht Stück solltest du schon parat haben.​

Welche Botschaft?​

Es gibt drei Botschaften in Deutschland, aufgeteilt nach norden, mitte/osten und westen/süden, bei denen du das Visum beantragen kannst. Einmal die Botschaft in Hamburg, in Berlin und dann noch in Frankfurt. ​Bei beiden Botschaften kannst du vorbei gehen oder auch alles per Post erledigen.

Als erstes benötigst du ein Empfehlungsschreiben (SURAT REKOMENDASI) für das Studieren in Indonesien. Die Bearbeitung benötigt ca. 1-2 Wochen und ist kostenlos. Bei uns war es nach einer Woche fertig und wurde (leider ohne Info) direkt an die Visa-Abteilung weitergeleitet​. Telefonisch erreicht man die Bildungsabteilung in Berlin gar nicht. Per Mail (education@indonesian-embassy.de) antwortet die Bildungsabteilung ziemlich fix. Die Visa-Abteilung erreichst du nur telefonisch unter 030-47 807 246.

Die Bearbeitungszeit ist zum Sommersemester, also Beantragung Dezember-März 1-2 Wochen und kann auch schon nach einer Woche fertig sein. Zum Wintersemester, Beantragung Mai-August, braucht das Surat 3 Wochen. Das liegt daran, dass auf den Juli oft das Zuckerfest fällt und die Botschaft dann eine Woche geschlossen ist und im August ist der Unabhängigkeitstag in Indonesien. Auch fahren zum WS viel mehr Studis nach Bali aus zum SS. Also hat die Bildungsabteilung viel mehr zu tun und braucht dadurch einfach länger. 

Gibst du keinen Rückumschlag mit ab, wirst du per Mail benachrichtigt, sobald dein Surat fertig ist und du musst einen Termin vereinbaren, um es persönlich in der Botschaft abzuholen. 

Checkliste Surat Rekomendasi (Empfehlungsschreiben)

  • formloser Antrag
  • unterschriebener tabellarischer Lebenslauf
  • ein Referenzschreiben bzw. eine Bestätigung von der Hochschule/Uni in Deutschland
  • ein Einladungsbrief bzw. eine Bescheinigung von der Partner-Universität in Indonesien (Certificate of Approval) 
  • Bürgschaftserklärung von einem Elternteil sowohl für die Unterhaltskosten in Indonesien, als auch die Übernahme der Reisekosten (nicht beglaubigt!)
  • Kopie des Ausweises des bürgenden Elternteils
  • Erklärung zur Einhaltung der indonesischen Gesetze
  • Fotokopie des gültigen Reisepasses (mind. 6(sechs) Monate gültig)+ 1Passbild
  • ein an dich selbst adressierter und frankierter Rückumschlag (bei Beantragung per Post)

Über den Button kannst du dir einige Vordrucke, wie den Antrag, den Lebenslauf und die Bürgschaftserklärung herunterladen. Solltest du wie wir mit IBSN nach Bali gehen, bekommst du das Referenzschreiben und die Bescheinigung (Certificate of Enrolment) von der Udayana University per Mail zugesandt. Das reicht der Botschaft auch völlig aus. 

2 Anmerkungen fürs Studentenvisum:

  • ​- Du erhältst ein Surat Keterangan als Empfehlungsschreiben zurück.
  • - Beim Visums-Antrag lässt du das Feld "Sponsor" frei, da du mit einem Surat keinen Sponsor benötigst.

Danach musst du das Visum mit dem Empfehlungsschreiben beantragen. Die Unterlagen, welche du in der Bildungsabteilung abgegeben hast, bleiben auch dort. Also müssen alle benötigten Unterlagen noch einmal eingereicht werden. Der Antrag​ fürs Visum kostet 50 € pro Person und dauert genau eine Woche. In der Zeit hast du auch keinen Reisepass, da dort das Visum eingedruckt wird (siehe Bild unten). 

Checkliste Sosial Budaya (Sozial-Visum)

  • ​Antragsformular (Frankfurt +1 Passfoto / Berlin & Hamburg +2 Passfotos)
  • Original Reisepass (min. 6 Monate gültig) + Kopie der ersten Seite
  • Kopie der Flugbuchung/-bestätigung oder E-Ticket (Hin- und Rückflug nach und aus Indonesien)
  • Aufenthaltserlaubnis (bei nicht deutschen und nicht EU-Staatsbürgern), Meldebescheinigung (bei nicht deutschen EU-Staatsbürgern)
  • ​Wenn per Post: Frankierten Rückumschlag (als Einschreiben oder 3,60€ in Form von Briefmarken)
  • Überweisungsbeleg / Kontoauszug oder Online Screenshot von der Überweisung der Gebühren (bei Beantragung per Post)
  • Formlose finanzielle Bürgschaftserklärung eines Elternteils (nicht beglaubigt!)
  • Kopie des Ausweises des bürgenden Elternteils
  • Immatrikulationsbescheinigung der UNI / Hochschule in Deutschland
  • Bescheinigung der Uni in Indonesien (Certificate of Enrolment)
  • "Surat Rekomendasi" / Empfehlungsschreiben von der Indonesischen Botschaft in Berlin

​Das alles also fleißig ausgefüllt und unterschrieben abgeben, die Gebühr bezahlen und warten. Über den Button kannst du dir noch alle Vorlagen herunterladen. Auch wenn in den Unterlagen der verschiedenen Austauschprogramme steht, dass die Bürgschaftserklärung der Eltern amtlich beglaubigt sein muss, habe ich mein Visum ohne jede Beglaubigung bekommen. Vielleicht wird in Frankfurt strenger drauf geschaut, in Berlin reicht aber als Nachweis die Ausweiskopie der Eltern. Alternativ zur Bürgschaft kannst du auch regelmäßiges Einkommen während des Auslandssemesters nachweisen. Das wäre ja meist nur BAföG. Und da der Bescheid erst zu Beginn des Semesters kommt und du vorher schon das Visum beantragen willst, wird das alles nur kompliziert und du lässt doch lieber dir eine Bürgschaft geben.

Die Botschaft benötigt für das Visum ein Flugticket. Auch muss die geplante Ausreise belegt werden. Das muss aber nicht der Rückflug nach Deutschland sein, sondern kann auch eine Reise innerhalb Asiens sein, Hauptsache raus aus Indonesien. Zum Beispiel ein Flug mit AirAsia für 30-40 USD.

​Solltest du dein Auslandssemester mit Kindern absolvieren wollen, dann hier mein Tipp. Lass dir von dem Veranstalter eine Einladung ausstellen, wo auch dein Kind/deine Kinder mit drauf stehen. Bei der Beantragung habe ich dann immer wieder erwähnt, dass die Kinder auch mitkommen. Die Kinder müssen bei beiden Elternteilen mit angegeben werden, falls beide ein Visum benötigen. Für unsere Kinder habe ich also fleißig Anträge geschrieben. Das Empfehlungsschreiben brauchten sie aber nicht. Nur beim Visum muss man alles mit beilegen und für sie musste ein Visum beantragt werden. Auch eine Bürgschaft haben sie von mir bekommen 😉

visum indonesien

Nachdem du dein Visum erhalten hast, steht dort ein Datum (Date of Expiry). Bis zu diesem Tag musst du in Indonesien eingereist sein, sonst verfällt es. Es sind 60+ Tage, also sollte es eigentlich kein Problem darstellen. Der Eintrag ist nach der Einreise nicht mehr gültig, da du einen Stempel im Reisepass erhältst (Bild oben), auf dem erkenntlich ist, wann du eingereist bist und wie lange das Visum gültig ist. Du wirst wahrscheinlich im Flugzeug einen Zettel ausfüllen in Bezug auf deinen Aufenthalt und die einzuführenden Gegenstände. Diesen kleinen Zettel, den du dann behältst, solltest du nicht verlieren, da es deinen Aufenthalt in Indonesien dokumentiert.

In Indonesien​

Achtung! Am Anfang des Semesters musst du einen Ordner für das indonesische Bildungsministerium zusammen stellen. Das sind alles noch einmal extra Unterlagen, die fast gleich zu denen der Botschaft sind. Und falls 100€ in einem Schein verlangt werden (für die Ausflüge), packe bitte diese nicht in den Umschlag, sondern gebe diesen Schein gesondert ab.

Sobald du einen Monat in Indonesien bist, solltest du langsam an die Verlängerung deines Visums denken. Entweder kannst du das alles selbst in die Hand nehmen oder du nutzt die Dienstleistung von einem Indonesier. Die Verlängerung kostet 365.000 Rupiah (rund 25€). In der Udayana gibt es den Verlängerungsservice für 500.000 Rupiah (rund 33€) und der erledigt allen Papierkram. Die unabhängigen Dienstleister veranschlagen meist 700.000 Rupiah (rund 47€). Also nimm lieber den Service in der Udayana in Anspruch und du kannst entspannt das Studentenleben genießen. Auch solltest du dich frühzeitig um die Verlängerung kümmern, denn irgendwann ist Annahmestopp und dann wird es teurer (anderer Dienstleister) oder aufwändiger (selbst machen). Das Visum ist maximal vier Mal verlängerbar. Die Verlängerung um zwei Monate kannst du auch gleich beauftragen. Das kostet dann halt das doppelte und dauert nicht 2, sondern 4 Wochen. Solange hast du auch deinen Reisepass nicht. Also mache dir vorher eine Kopie. Die wird innerhalb Indonesiens überall akzeptiert, auch bei Flugreisen innerhalb des Landes. Du kannst deinen Ausweis abfotografieren und irgendwo ausdrucken lassen oder direkt kopieren lassen. Das abfotografieren ist aber sehr empfohlen, falls irgendwas abhanden geht. Und Kopiershops gibt es eine Menge auf Bali. Eine Seite ausdrucken kostet 500 Rupiah (3,5 cent).

Hier bekommst du eine kleine Zusammenfassung, wie die Verlängerung des Sozial-Visums ablaufen wird und welche Unterlagen du dafür noch benötigst:

Solltest du das Land verlassen wollen, dann verfällt dein Visum und du musst dann entweder mit einem Touristenvisum einreisen oder du lässt es in Singapur in der indonesischen Botschaft innerhalb von ein paar Stunden (Morgens abgeben, Nachmittags abholen) neu Ausstellen.

Bei der Verlängerung des Visums musst du ein Mal zur Immigrations-Behörde gehen. Das heißt gegen ca. 14 Uhr hinfahren, Nummer ziehen, bzw. geben lassen, lange warten und schwitzen. Dann Fragen beantworten, wo du wohnst und wie lange du bleibst. Dann wird von dir ein Foto gemacht, du musst Fingerabdrücke von all deinen Fingern geben und noch eine digitale Unterschrift dalassen. Dann darfst du wieder gehen und das Office befindet sich hier.

Denke auch daran dir ein / zwei Kreditkarten fürs Ausland zu besorgen, bei denen keine Gebühren anfallen und dich um deine Auslandskrankenversicherung zu kümmern! Wir haben auch Tipps für deine Villa auf Bali für dich, bieten einen Überblick der To-Do-Liste und erklären dir, was ein Learning Agreement ist.

​Nun wünsche ich dir viel Freude bei dem Papierkram und bei Fragen freue ich mich total über ein Kommentar von dir.

Sharing is caring

Teile dein Wissen mit deinen Freunden.

profile-pic

Gründer von StudierenPlus

Unfassbar wie viele Studenten kein BAföG beantragen, nur weil ihnen der Stress mit dem Amt zu viel ist. Mit unserem Tool ist dein BAföG Antrag in weniger als einer Stunde komplett ausgefüllt, auf Vollständigkeit und Logik überprüft und samt Nachweisen ans Amt geschickt. Dafür kannst du bis zu 8.820 € BAföG für die nächsten 12 Monate bekommen.

Willst du dir das wirklich entgehen lassen?

Mathias Todisco Wirtschaftsinformatik M.Sc.
  • Jule sagt:

    Huhu,
    ich finde euren Artikel super hilfreich. Leider bin ich bei einer Sache extrem verwirrt, da ich hier auch total unterschiedliche Infos gefunden habe. Brauche ich für die Beantragung des Surat Rekomendasi die Immatrikulationsbescheinigung der Udayana Uni in Bali?? (die man ja erst 6-8 Wochen vorher bekommt…) Hier bei euch steht nämlich (und auch auf ein paar anderen Seiten hört sich es auch stark danach an), dass ein Einladungsbrief der Uni reicht. D.h. der letter of acceptance? Den habe ich nämlich schon direkt bei der Anmeldung von GoBali bekommen und könnte daher den Surat theoretisch jetzt direkt beantragen. Leider steht nämlich ganz im Gegensatz dazu auf der Seite von GoBali, dass man die Immatrikulationsbescheinigung auch schon für den Surat braucht… Das hatte mich sowieso schon gewundert, da das ja dann alles doch etwas knapp wird, wenn man die Immatrikulationsbescheinigung erst 6-8 Wochen vorher bekommt, dann fix den Surat beantragen muss und dann erst das Visum. Und womöglich möchte man ja auch schon 1-2 Wochen vorher nach Bali einreisen. Sind da irgendwie falsche Infos auf der Seite von GoBali? Wäre super dankbar, wenn ich eine Antwort bekomme!
    Liebe Grüße, Jule

  • Pia sagt:

    Hallo ihr Lieben,
    ich habe grade versucht euren Links zu folgen und die Formulare runterzulassen doch leider werde ich immer wieder auf diese Seite zurück geschickt und kann nichts herunterladen.
    Bin ich einfach nur zu doof oder habt ihr die Links geändert?
    PS: Eure Website ist super und eine Riesen Hilfe! ich habe Sie schon allen meinen Reiselustigen Freunden empfohlen. Danke für eure tolle Arbeit!

    • Mathias sagt:

      Hallo Pia, danke für das Lob. Mit dem Link muss es ein Problem bei der Bestätigung deiner EMail-Adresse gegeben haben. Das sollte aber jetzt klappen. Gruß, Mathias

  • Leo sagt:

    Hallo Matthias,

    vielen Dank für die Infos hier – sehr hilfreich und übersichtlich. Ich werde ab September mein Auslandssemester auf Bali machen und habe vor 2 Wochen von AsiaExchange das Schreiben bekommen, dass das Surat nicht länger notwendig ist. Vielleicht magst Du das ja ergänzen, da es einiges an Papierkram erspart :-).

    Ich bin mir momentan nicht ganz sicher, wieviel ich an Gebühren an die Botschaft überweisen muss. Du schreibst 45€, auf der Homepage fordern Sie eine Bearbeitungsgebühr von 50€ sowie eine Telexsgebühr von 10€. Kannst Du hier weiterhelfen?

    Beste Grüße

    Leo

    Quelle: http://www.kemlu.go.id/berlin/lc/Pages/visum-service.aspx

  • Melisa sagt:

    Hallo ihr lieben,

    da ich dachte das ich das Certificate of Enrolement erst auf Bali bekomme,
    bin ich mir gerade unsicher wie ich das für mein Visum einreichen soll?
    schicke ich das COE jetzt einfach schon an die Udayana University für das WS17
    und die füllen es aus und schicken es mir zurück?

    Ganz liebe grüße,
    Melisa

    • Hi Melisa,

      das COE wird dir irgendwann von der Organisation zugesandt, bei der du die Semester gebucht hast (IBSN, GoBali, AE,…). Frag dort mal nach, wann sie es dir schicken. Es kommt auch vor, dass sie es dir schon zugeschickt haben in einer ZIP-Datei mit einigen weiteren Unterlagen.

      Gruß, Mathias

  • Miriam sagt:

    Hallo,

    ich mache im SS17, also ab April, mein Auslandssemester und wollte mit Studentenvisum einreisen.
    Da ich davor aber noch 3 Wochen in Malaysia backpacke, hatte ich vor, für einen Tag nach Bali zu reisen, meinen Koffer unterzustellen und dann am nächsten Tag nach Singapur zu fliegen. Ist es möglich, dass ich für diesen einen Tag mit Touristenvisum einreise und dann erst Anfang April mit dem Studentenvisum, obwohl mein Flugticket nach Bali rein und aus Bali raus für den 14.03. und den 25.08. lautet? Oder muss ich dann auch am 14. mit dem Studentenvisum einreisen und es verfällt mir nach einem Tag direkt wieder?
    Wisst ihr da zufällig was?

    Liebe Grüße

    • Luisa sagt:

      Das Studentenvisum wird in Deutschland in deinen Pass eingeklebt. Wenn du einreist, sieht der Mensch an der Imigrasi das und wird natürlich davon ausgehen, dass du dieses Nutzen möchtest. Wenn er das ignorieren und dich als Tourist rein lassen soll, musst du das mit ihm klären, bevor er dein Visum im Pass abstempelt. Dann musst du aber auch das Ausreiseticket für den folgenden Tag vorlegen können.

  • Roxanne sagt:

    Hey,
    wenn ich für 8 Wochen mit einem verlängerten Visa on Arrival in Indonesien gewesen bin und das Land verlassen habe, kann ich 1 Woche später wieder mit einem Touristenvisum bzw. einem Visa on Arrival einreisen??
    Danke dir.

    • Mathias sagt:

      Hi Roxanne,
      ja, du kannst einfach ausreisen und bei der direkt darauffolgenden Einreise wieder ein VoA beantragen.
      Beste Grüße,
      Mathias

  • Annika sagt:

    Hallo Mathias,
    Ich habe ebenfalls ein Social Visum. Dies läuft nach den 6 Monaten ab, also am 11.08.2016. ich hatte aber noch geplant bis 31.08.2016 in Bali zu bleiben um dann meine Reise nach Neuseeland fortzusetzen. Ich wusste bis eben nicht, dass täglich eine Strafe von Ca. 30 USD anfällt. Ist es mir möglich innerhalb des Visums auszureisen und mit einem Visum on Arrivsl für weitere 30 Tage in Bali zu bleiben? Ich wäre dir so dankbar für deine Hilfe. Ich habe gerade echt Panik was ich machen soll. Liebe Grüße Annika

    • Mathias sagt:

      Hi Annika,
      klar kannst du vor dem 11.08. ausreisen und wieder einreisen mit einem kostenlosen Visa on Arrival. Sie haben nichts dagegen, solange du ausgereist bist. Viel Spaß weiterhin! Mathias

  • Laura sagt:

    Hey Mathias,
    danke für diesen ausführlichen Beitrag 🙂 Kann ich auch insgesamt 6 Monate in Bali verbringen, obwohl das Semester nur 4 Monate geht? Ich würde dann noch 2 Monate dran hängen um das Land zu erkunden.
    Gruß Laura

    • Mathias sagt:

      Hi Laura,
      das freut mich, dass er dir hilft. Du kannst die vollen 6 Monate auskosten, auch wenn das Semester nur 4 Monate geht. Du musst nur halt immer daran denken dein Visum monatlich zu verlängern, damit du nicht bei der Ausreise fleißig Strafe zahlen musst.
      Gruß Mathias

  • Sari sagt:

    Hi Mathias,

    vielen dank für deine Übersicht, sehr hilfreich!

    Herzliche Grüße Sari

  • Michael Zoeller sagt:

    Muessen Studenten sich innerhalb 24 Stunden beim Dorfvorsteher (im Wohnort) melden und dort ein “KIPS” Kartu Identitas Penduduk Sementara beantragen und “bezahlen”?

    • Mathias sagt:

      Hallo Michael,

      nein, du benötigst keinen indonesischen Ausweis. Wer hat dir denn sowas erzählt? Du hast doch als Ausländer deinen Reisepass und das reicht. (ggf. wollen sie dich nur abzocken)

      Gruß, Mathias

  • shawn sagt:

    danke für die detallierte darstellung der thematik, leider geht der download button für die formulare nicht?!

    • Mathias sagt:

      Hallo shawn,

      besteht das Problem immer noch? Wenn ja, schreibe mir bitte eine Mail an mathias@studierenplus.de
      Danke!

      Mathias

      • eleni sagt:

        Hallo Mathias,

        wie lange dauert das ganze Procedere? Also ab dem Moment wo ich das SUrat in berlin beantrage.

        Lg

        • Mathias sagt:

          Hi Eleni,

          das Surat braucht 1-2 Wochen zum SS, also Januar-März. Zum WS, also Juni-August musst du mit 3 Wochen rechnen. Das Visum braucht exakt eine Woche. Also wärst du jetzt mit 4 Wochen dabei plus Postversand, wenn du es nicht persönlich abgibst und abholst.

          Gruß, Mathias

  • Mario sagt:

    Starker Artikel. Ein Thema, was noch in meinem Kopf schwirrte, wo ich aber noch nicht genau wusste, was auf mich zukommen würde bei einem Auslandssemester.

    Vor allem der Tipp mit dem Studentenvisum, sowie die Möglichkeit dieses zu verlängern ist Klasse. Danke dafür.

    • Mohamed El hadi sagt:

      Grüß dich Mathias,

      Zunächst, vielen dank mein bester für die Erklärung.
      Ich habe eine Frage und würde mich sehr freuen, wenn du mir helfen könntest.

      Ich werde ein auslandssemster auf Bali beginnen. Das Studium beginnt ab ende Januar. Allerdings reise ich aus privaten Gründen erst Mitte Februar.
      Laut deines Artikels sollte man beim sozial-visum an dem Datum einreisen, welches auch im Pass beim indonesischen Visum vermerkt ist. Da ich allerdings erst Mitte Februar fliege, stellt sich mir die Frage, nach welchem Datum das Konsulat ausgeht. A) nach dem Datum des vorlesungsbeginns, welches aus den Unterlagen hervor geht, die von der Uni an das Konsulat weitergeleitet wird oder B)oder nach dem datum der Kopie meines hinfluges?

      Ich hatte geplant nach einem Monat Aufenthalt eine Reise nach Thailand mit Freunden zu planen. Da ich zuvor in Thailand ein halbes Jahr gelebt habe. Ausserdem würde ich gerne zwischendurch häufiger verreisen.
      In dem Fall: würdest du mir zunächst eine Beantragung des sozial-visums empfehlen und sobald ich nach einem Monat erneut ausreise nach Thailand und nach einem dreiwöchigen Aufenthalt in Thailand erneut zurückkehre nach Bali das Visa on arrival plus die Verlängerung beantragen.

      Oder glaubst du es wäre besser von Beginn an immer ein Visa on arrival plus Verlängerung zu beantragen? Somit würde ich mir den lästigen Papierkram ersparen, welcher notwendig ist für ein sozial-visum.

      Ich hoffe du hast alles verstanden und kannst mir weiterhelfen.

      • Mathias sagt:

        Hi Mohamed,

        also du musst beim Surat angeben, wie lang dein Semester geht und wann du ungefähr einreisen wirst. Beim Visum gibst du an, wann du einreisen wirst anhand deines Flugtickets. Hin- und Rückflug müssen angegeben werden. Also wann du das Land endgültig verlässt.
        Wenn du das Visum hast, kannst du innerhalb von 2 Monaten irgendwann einreisen und dann bis zu 5 Mal das Visum verlängern.

        Beim Verlassen des Landes verfällt es und du kannst mit dem Surat dir in Singapur innerhalb von einem Tag ein neues Visum holen.

        Zu der Überlegung mit dem 60 Tage Visa on Arrival (VoA) rate ich dir ab, da es rechtlich verboten ist sich in Indonesien als Student mit einem Touristenvisum aufzuhalten. Sollte dies rauskommen (bei Polizeikontrollen oder bei der VoA-Verlängerung z.B.), wird es echt unlustig (Gefängnis, Geldstrafe, usw.).

        Beste Grüße,

        Mathias

  • >
    Jetzt Fan werden!schliessen
    oeffnen